Landschaftsbau

GaLaBau - Landschaftsgärtnerei

Im Mittelpunkt der Arbeit von ZieglerControl steht der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, kurz GaLaBau. Unter den gartenbaulichen Betriebssparten zeigt dieser Wirtschaftszweig die dynamischste Entwicklung. Die Verbindung zu den anderen Sparten wird durch das gemeinsame Berufsbild wie auch durch Lieferbeziehungen im Pflanzenbereich aufrecht erhalten.

Ansonsten unterscheidet sich der GaLaBau in vielfacher Hinsicht von seinen gartenbaulichen Wurzeln.

  • Zuordnung zum Gewerbe, gewerbesteuerpflichtig
  • Mitgliedschaft in den Industrie- und Handelskammern
  • Vertragsrechtliche Basis neben dem BGB ist die VOB
  • Architekten als Mittler zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, erfordert intensiven Daten- und Informationsaustausch
  • Produktionsprozesse identisch mit denen des Hoch-, Tief- und Straßenbaus
  • Betriebswirtschaftlich sind der Bauprozess im GaLaBau wie auch die Pflege von Gärten und Freianlagen völlig anders zu begleiten als die Produktionsprozesse in den gartenbaulichen Anbaufächern. Das methodische Gerüst liefert die KLR Bau (Kosten- und Leistungsrechnung der Bauunternehmen).

Marktentwicklung

GaLaBau - Umsatztrend und Konjunkturen

Die Umsatzentwicklung zeigt langfristig einen sehr positiven Trend. Die Produkte des GaLaBau erfreuen sich zunehmender Wertschätzung im privaten und öffentlichen Bewusstsein. Der Markt ist konjunkturell an den der Bauwirtschaft gekoppelt, zeigt aber weniger starke Ausschläge in konjunkturellen Schwächephasen.
Quelle: >>> BGL

Wettbewerb fordert wirtschaftliche Kompetenz

Die positive Marktentwicklung war begleitet durch verschärften Wettbewerb. Die Zahl der Unternehmen hat ebenfalls kontinuierlich zugenommen. Fachkundige oder fachfremde Existenzgründer, Gärtnereien, Hausmeisterdienste, Facility Managementfirmen u.a.m. sind am Markt aufgetreten und haben den Preiswettbewerb verschärft.

 

Kenntnis der eigenen Kosten und Preisspielräume ist Grundvoraussetzung für erfolgreiches Wirtschaften. Und zuvor ist natürlich wichtig: kaufmännische Kompetenz. Das setzt wiederum Klarheit über die Begrifflichkeit voraus. Als Beitrag hierzu war mein "kleines Lexikon" gedacht.

Kleines Lexikon Betriebswirtschaft im Landschaftsbau

Informationsdefizite beheben

Fehlende Kostentransparenz lässt sich beheben - auch ohne überbordende Bürokratie und Ausdehnung der Bürokapazitäten. ZieglerControl verfolgt von Beginn an das Bestreben, den Betrieben Werkzeuge an die Hand zu geben, die eine Brücke von der obligatorischen Finanzbuchführung zur Branchensoftware mit ihren Kalkulationsmodulen schlagen. Vor allem zwei Programme der OTB-Software unterstützen diesen Ansatz: