Erfolgsbeteiligung

Die Tabellen OTB-MAB unterstützen die Einrichtung von Systemen der Mitarbeiterbeteiligung auf Basis einfacher und nachvollziehbarer Berechnungsverfahren. Die in der Fachliteratur empfohlenen Formen der Erfolgsbeteiligung mit den unterschiedlichen Bewertungskriterien sind frei auswählbar.

Die Tabellen sind zunächst dafür gedacht, die Unternehmensleitung bei der Konzeptentwicklung zu unterstützen. Nach der Festlegung und Vereinbarung des Beteiligungssystems können sie als Nachweis des Berechnungsmodus gegenüber den Mitarbeitern dienen.

Hauptmenü

Das Hauptmenü enthält eine Reihe von Buttons zur Navigation innerhalb der Tabellen. Eingaben sind erforderlich bei der Festlegung des Konzepts, der Benennung der begünstigten Personen und der Eingabe der Erfolgsdaten.

Daraus ergeben sich vorgefertigte Vordrucke für gesamtbetriebliche und individuelle Bonusvereinbarungen.

Konzept

Die Tabelle 'Konzept' dient der Vorbereitung, Simulation und Festlegung des Beteiligungskonzepts. Es kann für bis zu drei Personenkreise unterschiedlich angelegt werden. Die Boni können in mehreren Stufen je nach Erfüllunggrad der Zielvorgaben festgelegt werden.

Die Tabelle weist neben den Boni/Kopf und den zu erwartenden Bonussummen auch die Belastungen des Unternehmens einschließlich der Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung aus.

Mitarbeiterbewertung

Sollen die zu verteilenden Boni nicht gleichmäßig auf die Mitglieder der einzelnen Personenkreise umgelegt werden, so kann eine individuelle Bewertung mit Zu- und Abschlägen vorgenommen werden.

Dazu können zwei qualitative Kriterien frei definiert und mit Gewichten versehen werden. Hinzu kommt als fester Faktor die Präsenz des/der Betreffenden im Berichtsjahr. In den späteren Berechnungsnachweisen sind die Korrekturfaktoren wiedergegeben und können Grundlage für ein Jahresgespräch sein.


Vereinbarungen

Zur Umsetzung des Beteiligungskonzepts sind Vordrucke für Vereinbarungen mit den Mitarbeitern im Format DIN A4 vorgesehen. Inhaltlich übernehmen sie die Festlegungen des Konzepts. Formal stehen sowohl Betriebsvereinbarungen über das Gesamtkonzept als auch individuelle Vereinbarungen mit einzelnen Mitabeitern zur Verfügung. Nach Vorliegen der Erfolgsdaten kann ein Berechnungsnachweis für jeden Mitarbeiter ausgedruckt und zur Kenntnis gegeben werden.

Die Literatur dazu

 

Der Kampf um die Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern wird immer mehr zum Erfolgsfaktor der Unternehmen. Hinzu kommen gesetzliche Initiativen zur Erweiterung der betrieblichen Altersversorgung. Mitarbeiterbeteiligung rückt damit zunehmend in den Fokus - nicht nur bei Großbetrieben. Mehr dazu in meinem aktuellen E-Book.
>>> Leseprobe und Download